über mich

 

"Mach was mit Deinen Händen..."

 

forderte mich Karin Neges, Tierärztin, vor einiger Zeit auf,

als sie eines meiner Pferde mit Akupunktur behandelte.

 

Im Februar 2013 habe ich die Ausbildung

 

Akupressur für Pferde und Hunde 

 

abgeschlossen und diese mit den Aus- und Weiterbildungen  

 

- Bachblüten für Tiere 

- Blutegel-Therapie bei Tieren

- Chakra-Arbeit bei Tieren

- Hirudopunktur beim Pferd

 

ergänzt.

 

 

 Es fasziniert mich immer wieder von neuem, zu sehen und zu spüren, was ich mit

meinen Händen und meiner Energie erreichen kann, und wie positiv die Tiere auf diese energetische Behandlung reagieren.

  

Gerne lasse ich bei der Behandlung von Tieren auch mein Wissen über Homöopathie, Heilpflanzen, Schüssler Salze usw. einfliessen; erworben in meinem ursprünglich erlernten Beruf als Pharma-Assistentin. 

  

In meiner Freizeit verbringe ich mit unseren drei Pferden viel ZeitSie inspirieren

mich immer wieder aufs Neue, geben mir Kraft und Energie. Wie unsere Pferde, schätzen auch unsere drei Katzen, dass sie nebst "normalen" Streicheleinheiten

mit Akupressur-Massagen verwöhnt und wenn nötig, behandelt werden.